Dollar, DAX und Depression -
Mai 2018
Warum unser Wirtschaftssystem nicht nachhaltig ist
HS 15.03, KFU-Graz Resowi-Zentrum, Universitätsststr. 15, 8010 Graz
Kontakt: Johannes Stracke
Öffentliche Veranstaltung ⋅ Fokusteam: Genossenschaft für Gemeinwohl ⋅ Angebot: keine Zuordnung
Fr 25.
19:00-21:30
Prof. Dr. Christian Kreiß - Hochschule Aalen :
Die europäische Notenbank hat seit Ausbruch der Finanzkrise die Geldmenge vervierfacht, die Notenbankzinsen sind seit Jahren bei null, die Realzinsen im Euroraum negativ. Die US- und die britische Notenbank haben die Geldmenge in den letzten 10 Jahren verfünffacht. Das gab es noch nie in der Wirtschaftsgeschichte! Warum ergreifen die Notenbanken solche panischen Maßnahmen? Ist die Weltwirtschaftslage so labil? Kommt eine zweite globale Finanzkrise? Ein Blick hinter die Kulissen der Tagespresse zeigt, dass die Weltwirtschaftslage in der Tat kritisch ist!
Im ersten Teil des Vortrages werden die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen aufgezeigt, die uns in diese Situation gebracht haben. Insbesondere wird herausgearbeitet, dass unser momentanes Wirtschaftssystem nicht nachhaltig ist. Im zweiten Teil werden Wege beschrieben, wie wir zu einer menschlichen Wirtschaft und Gesellschaft kommen können.
Fleyer_DrKreiß_20180525 (pdf, 173 KB, öffentlich, Stand: 25.06.2018)